Hinweis zu Cookies.

Der Betreiber dieser Webseite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Auswahl gilt für 30 Tage. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.

Was kann Feng Shui an Ihrem Schlafzimmer verbessern?

Schlafen Sie gutBis zu einem Drittel unseres Lebens verschlafen wir. Als 60 Jähriger haben wir bereits 20 Jahre unseres Lebens ver-(ge)schlafen!

Wenn Sie Ihren Schlaf verbessern, verbessern Sie ein Drittel Ihres Lebens!

Wir können uns meist nicht daran erinnern wie wir geschlafen haben, aber sehr wohl wissen wir, wie wir erwachen.

Wie wachen SIE morgens auf?

Ist Ihr Schlafzimmer ein Ort der Erholung?

Erholsamer Schlaf basiert auf der Berücksichtigung von Wohn- Bau, Elektro-, Geobiologie und  Feng Shui.

Es gibt viele Faktoren, die den erholsamen Schlaf stören können! Gestalten Sie ihr Schlafzimmer und Ihren Schlafplatz nach den Grundregeln von Feng Shui.

Wird der Schlafplatz optimal gestaltet, kann erholsamer Schlaf einkehren und der Körper sich in der Nacht regenerieren.

So können Sie Ihren Schlaf verbessern:

  • Positionieren Sie das Bett auf einem störzonenfreien Bereich, vermeiden Sie Wasseradern, Verwerfungen und Kreuzungen von Gitternetzen
  • Die Matratze sollte aus Naturprodukten (Kokosfaser, Schafwolle, Leinen, Hanf, etc.) hergestellt sein und öfters gelüftet werden, vermeiden Sie Federkern und Schaumstoffe.
  • Für das Bett sollte gewachstes, geöltes oder unbehandeltes Holz, helles Holz verwendet werden. Vermeiden Sie kunststoffbeschichtete Platten und großen Metallteile (Federn, Winkel, ...). Ein gutes Bett hat eine Liegehöhe von ca. 60 cm und ist unten offen, damit Luft zirkulieren kann.
  • Vermeiden Sie Elektrogeräte wie Fernseher etc. im Schlafzimmer. Es empfiehlt sich der Einbau eines all-poligen Netzfreischalters bzw. ein Schalter mit dem die Steckdosen freigeschalten werden können. Ansonsten sollte der Abstand von Steckdosen zum Bett >75 cm eingehalten werden. Legen Sie auch keine Verteilersteckdosen unter das Bett.
  • Verwenden sie helle Mineralfarben an den Wänden, Lehmverputz bzw. Lehmausbauplattenregulieren das Raumklima besser.
  • Bedenken Sie, dass Pflanzen in der Nacht ebenso Sauerstoff atmen wie wir Menschen. Setzen Sie deshalb Pflanzen mit Maßen ein – empfehlenswert sind Zimmerlinde, Philodendron oder Grünlilie. Blühende Pflanzen eher vermeiden.
  • Sorgen Sie für ausreichende Belüftung und gutes Raumklima. Vermeiden sie überheizte Räume.

Individuelle Schlafplatzanalyse

Am Anfang jeder individuellen Schlafplatzanalyse steht das Gespräch zur Ermittlung von Periodizitäten wie z.B. den Einfluss von Mondphasen usw. Ich analysiere Ihren Schlafplatz sowohl nach Kritierien der Wohn-, Bau-, Elektro- und Geobiologie als auch nach Feng Shui. Hauptbestandteil ist die radiästhetische Untersuchung nach Wasseradern und anderen energetischen Störfaktoren. Ergebnis ist eine Liste mit Empfehlungen und eine schematische Darstellung, wo das Bett am Besten platziert werden kann. Sollten Sie zusätzlich eine Elektro Smog Messung wünschen, vermittle ich Ihnen gerne einen Meßtechniker.

Ihre Vorteile

  • Ihr Schlafplatz wird nach Kritierien der Wohn-, Bau-, Elektro- und Geobiologie als auch nach Feng Shui untersucht.
  • Sie bekommen einen Plan von Ihrem Schlafzimmer, in dem alle Wasseradern und andere energetischen Störfaktoren eingezeichnet sind. So wird die ideale Position für das Bett ermittelt.
  • Ihr Schlafplatz wird hinsichtlich der Elektro Smog Belastung untersucht.
  • Sie erfahren, welche Massnahmen Sie noch umsetzen können, um Ihr Schlafzimmer optimal zu gestalten.

Bitte senden Sie mir mehr Informationen