Hinweis zu Cookies.

Der Betreiber dieser Webseite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Auswahl gilt für 30 Tage. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.

Ing. Erwin Brunnhuber - The World of Feng Shui

Aus der Welt der Raumenergetik. Feng Shui, Architektur, Vastu, Space Clearing, Methoden und Anwendungsbeispiele.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Am richtigen Ort, zur richtigen Zeit, das Richtige tun

Veröffentlicht von am in Feng Shui
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1200
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken

Was ist denn eigentlich Qi?

Im westlichen Kulturraum gibt es kein entsprechendes, einzelnes Wort um Qi(Chi,Ki) zu beschreiben. Der Einfachheit halber wird Qi mit Lebensenergie übersetzt, die Bedeutung ist aber umfassender. Qi bedeutet unter anderem Essenz, Energie, Äther. Nach Auffassung der Kultur des alten China und des Daoismus durchdringt und begleitet das Qì alles was existiert
und geschieht. Nach daoistischer Vorstellung entstand die Welt aus dem ursprünglichen Qi (Yuanqi), in dem Yin und Yang noch vermischt waren. Himmel und Erde bildeten sich erst durch Trennung des Einen: Was Yangqi empfing, stieg hell und klar empor und wurde Himmel, was Yinqi erhielt, wurde dunkel und schwer und sank zur Erde. Und was Yin und Yang in gerechtem und ausgewogenem Maße erhielt, war der Mensch in der Mitte.

Betrachten wir ein Objekt aus Feng Shui Sicht, dann tun wir das auf 3 verschiedenen Qi-Ebenen in Yin und Yang Qualität.

Die Himmelsebene - Himmlisches Qi oder die Zeitkomponente.

Die Zeit, die wir sehend wahrnehmen, manifestiert sich in Sonnenlicht und Schatten, Wetter und jahreszeitlichen Veränderungen.
Die nicht-sichtbaren zeitlichen Aspekte ermitteln wir unter zuhilfenahme des Luopans, dem chinesischen Kompass und Berechnungsmodellen.

Die Erdebene - Erd-Qi oder die Räumliche Komponente

Die Topografische Ebene und die Umgebungsebene entsprechen dem Raum den wir sehen können. Der Landform, Bergen und Täler, den Wasserläufen,
der Aussengestaltung, Aussicht oder Grundriss. Standort, Ausrichtung und Umliegende Bauten und Objekte.
Die durch physische Form geschaffene Atmosphäre repräsentiert die nicht-sichtbare Erdebene.

und zu guter letzt

das verbindende Element der Menschlichen Ebene - der Menschlichen Handlung

Sie manifestiert sich in den Persönliche Aspekten, der Persönlichkeit und Verhaltensweise des Menschen, ihrer Lebenssituation, ihrer Motivation und Ihrer
Bedürfnisse, Ihren Wünschen, Sorgen und Ängsten offensichtlich und verborgen, bewusst oder unbewusst und in der überpersonale Ebene, in der
Struktur von Organisationen, der Geschichte des Ortes und der Menschen, der Lebens-/Arbeitsumständen, kulturellen, sozialen und politischen Aspekte…

Die gesamtheitlich ausgerichtete Lösung liegt im Qi-Feld von Himmel, Erde und Mensch und in angemessener Yin Yang-Qualität - eben:

"Am richtigen Ort, zur richtigen Zeit, das Richtige tun"

0
Markiert in: Feng Shui Qi

Erwin Brunnhuber hat Feng Shui bei Erich Gromek, Jes T.Y.Lim und Howard Choy studiert und vereint in seinen Beratungen das Fachwissen traditioneller Feng Shui Meister mit seiner langjährigen Erfahrung im internationalen Management eines IT-Konzerns.

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Donnerstag, 19 Oktober 2017