Hinweis zu Cookies.

Um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Auswahl gilt für 30 Tage. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.

office@ma-eo.at +43 664/382 65 88

Der Eingang - Tor zur Welt

Die Eingangsenergie bestimmt die Energie im gesamten Haus. Ähnlich einem Blatt wird die Energie von einer Zuleitung in jeden Raum geführt. Deshalb hat der Eingangsbereich besonderen Stellenwert im Qi-Mag Feng-Shui nach Dr.Jes Lim. Der Eingang entscheidet nicht nur über die Möglichkeiten in Ihrem Leben mit – er ist in vielerlei Hinsicht wichtig für Ihr Wohlbefinden und der Lebensqualität im Haus oder Ihrer Wohnung.


Unser Haus atmet. Über den Eingangsbereich soll möglichst viel gute, sauerstoffreiche, negativ ionisierte und energiereiche Luft in das Haus oder Wohnung gelangen. Deshalb soll unser Haus möglichst frei und unbehindert atmen können. Windfänge, enge Vorräume usw. Hindern das Haus beim Atmen – so als ob wir uns die Nase zuhalten würden. Resultat sind keine Möglichkeiten im Leben, da die Aussicht blockiert wird, geringe Lebensenergie im Haus.

Wasser

Der Energiefluss zum Haus soll harmonisch, gemächlich fliessend sein, die Wegführung und der Verlauf daher leicht geschwungen, und gleichmässig
Regenwasser ist ein Himmelsgeschenk. Es symbolisiert Reichtum und vor dem Eingang verbessert es die Qualität des Chi‘s und der Atemluft.

Werden Nierenförmige Becken verwendet, so muss die Niere dem Haus zugewendet sein, da sonst Energie vom Haus abgezogen wird.

Als trockenes Wasser bezeichnen wir Wege, Pfade, Straßen. Die Symbolik der Verlegemuster von Pflaster wirkt direkt auf unser Unterbewusstsein, und zeigt an, ob wir Willkommen sind oder nicht, ob es leicht ist in das Haus zu gehen oder beschwerlich.

Verunreinigtes Qi

Mülltonnen, Komposthaufen, abgestorbene Bäume verunreinigen Qi im Eingangsbereich.
Friedhofsenergie, Schlachthäuser, Kultstätten usw. sind nahe dem Eingangsbereich auch nicht ideal.

Angriffe auf den Eingangsbereich

Ecken, Laternen, Verkehrszeichen, Hydranten, Bäume, Dachfirste, die direkt auf den Eingang zeigen, werden als Angriff interpretiert und erzeugen angreifendes Qi. Abhilfe durch Versetzen oder das Anbringen von schräg nach unten gerichteten Konkavspiegel.

Als Resultat richtet sich unsere Aufmerksamkeit sich nach Aussen und wir beschäftigen uns mehr mit anderen Leuten als mit uns selbst.

Angriffe auf den Eingangsbereich erzeugen bei den Bewohnern Unruhe und Stress, können unsere Gesundheit schwächen und kann das Haus oder das Geschäft in 2 Teile teilen!

Tags: Eingangsbereich

Drucken E-Mail

Newsletter Anmeldung

Möchten Sie laufend über neue Artikel und unsere Termine informiert werden? Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu.
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden. Im Anschluß schicken wir eine Bestätigungs E-Mail mit einem Link. Klicken Sie bitte diesen Link an, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

Anfrage

Haben Sie Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren?

office@ma-eo.at
+43 664 3826588

Bitte nutzen Sie auch das

Kontaktformular

Raumenergetik - Beratung und Schulung

Anmelden